Kulturkreis, ein Vorbereitungsteam der Gruppe 55+

Im Rahmen der Gruppe "Junge Alte - Generation 55 +" hat sich ein "Kulturkreis" gebildet, der regelmäßig unsere Veranstaltungen aus dem gesamten Spektrum dessen, was unter "Kultur" verstanden wird, organisiert.
Kultur: natürlich ein weites Feld, wie schon die Definition des Begriffs im Lexikon zeigt: Kultur von lateinisch cultura „Bearbeitung, Pflege, Ackerbau“ bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur. Kulturleistungen sind alle formenden Umgestaltungen eines gegebenen Materials, wie in der Technik oder der bildenden Kunst, aber auch geistige Gebilde wie Sprachen, Moral, Religion, Recht, Wirtschaft und Wissenschaft. (Quelle: Wikipedia).
Wir wollen, um im Bild zu bleiben, nach und nach alle Bereiche dieses Feldes "beackern" und Angebote machen, die vielen Interessen gerecht werden.


Literaturgottesdienste „Erleserkirche“, Vorbereitungsteam 55+

Im Spätsommer 2015 trafen sich einige aus der Gruppe 55+, um über einen etwas anderen Gottesdienst nachzudenken. Daraus entstand der Literaturgottesdienst der „ErLeserkirche“, der nach gelungenem Start im November 2015 in loser Folge für interessierte Gemeindeglieder, Menschen anderer Glaubensrichtungen und auch kirchenferne Besucher angeboten wird. Wir entscheiden uns für zwei bis drei „Leseproben“ eines aus unserer Sicht lesenswerten Buches. Diese werden im Gottesdienst vorgestellt. Begleitende Musik, Lieder, Beleuchtung, Dekoration und besonderes Ambiente werden ausgewählt - und dann freuen wir uns auf den Literaturgottesdienst in der „ErLeserkirche“.

Literaturkreis der Gruppe 55+

Lesen und das Gelesene mit Gleichgesinnten zu diskutieren bietet doppelten Genuss. Im Rahmen der Gruppe 55plus hat sich ein Literaturkreis gebildet, der allen offensteht.
Ab dem 23.08 2016, alle 14-Tage, jeweils um 10:30Uhr trifft sich der Literaturkreis in der Stadtbücherei Haltern im Kaminzimmer
Wir wählen das zu lesende Buch aus, wobei wir Taschenbuchausgaben wegen der geringen Kosten bevorzugen, verabreden welche Kapitel bis zum nächsten Treffen gelesen werden sollten, besprechen das Gelesene und wundern uns, wie unterschiedlich die Meinungen dazu sein können.
Sie können jederzeit ein- und aussteigen, sind aber in jedem Fall willkommen.

Ansprechpartner: Sandra Allerdisse, sandra.allerdisse@gmx.de, 0171/9346478, Herbert Simon, simon.haltern@t-online.de, 02364/68676

Gruppenangebote