Reformationsgedenken

"Am Anfang war das Wort" - Veranstaltungen zur Reformation2017

„Am Anfang war das Wort“ - so lautet der Anfang des Johannesevangeliums. „Am Anfang war das Wort“ - so heißt der Titel, der über den Veranstaltungen unserer Gemeinde zum Jubiläumsjahr steht. 2017 feiern wir 500 Jahre Reformation! Denn im Jahr 2017 jährt sich der Reformationstag am 31. Oktober zum 500. Mal.

Wobei: Feiern wir das Jubiläum? Immerhin hat die Reformation eine Kirchenspaltung nach sich gezogen, die Luther selbst nicht gewollt hat. Ihm lag vielmehr daran, seine katholische Kirche zu erneuern.

Wir haben uns dazu entschlossen, nicht vom Feiern zu sprechen. „Veranstaltungen zum Reformationsgedenken“ steht darum über den Terminen, die in diesem und dem nächsten Jahr an die Ereignisse vor 500 Jahren erinnern und daran, was sich seitdem daraus entwickelt hat.

Mit Konzert und Lesung, Vortrag und Kabarett und ganz vielen gottesdienstlichen Veranstaltungen laden wir ein, mit uns diesem Ereignis zu gedenken und uns daran zu erinnern, was im Mittelpunkt des Ganzen steht: Jesus Christus, Gottes ewige Wort, wie er uns in der Bibel überliefert ist.

#AmAnfangwardasWort